Menstruationskappe / Menstruationstasse

Menstruationskappen  oder -Tassen sind eine tolle Alternative zu Binden und Tampons, aber leider eher unbekannt. Sie ähneln kleinen „Mützen“ oder „Eierwärmern“ :o)  und fangen im Inneren der Vagina das Blut wie in einer „Tasse“ auf.
Es gibt sie in verschiedenen Größen, Farben und Festigkeiten von verschiedenen Herstellern. Je nach Hersteller hängt die Wahl der Kappengröße in der Regel (doppeldeutig, lach!) davon ab, wie stark deine Menstruation ist, ob du schon ein Kind geboren hast, ob du groß, sportlich durchtrainiert, eher rundlich, klein oder schlank bist.
Also wählte ich im Internet laut Tabelle eines Herstellers eine Größe aus, die mir dann aber doch zu groß und weich war. Fehlkauf für 15 Euro, aber die zweite Tasse, diesmal von Lunette, ist kleiner und fester und passt super! Zu Beginn mussten „wir uns erst einmal anfreunden“, aber inzwischen klappt das Einsetzen und Entfernen wie im Schlaf.
Wenn du mehr zu diesem Thema wissen möchtest, kann ich dir die  Seite von Lunette  sehr empfehlen, denn dort findest du eine Fülle Informationen rund um dieses Thema!